Freitag, 15. November 2019
Gibt es Bürger in Deutschland, gleichgeschaltet wie ein Fischschwarm?
Es gibt anscheinend Leute bei uns, die nie darüber nachdenken wollen, was sich im Moment hier bei uns in Deutschland und auch in Europa abspielt und sie reden dann gerne von bösen anderen Regimen, um von sich selbst abzulenken.

Die Augen besser aufmachen:
Zuerst wurden viele unserer gut funktionierenden Lebensbedingungen abgebaut und auch manche unserer Ideale. Dann wird uns gesagt, dass wir es einfach nicht drauf haben. Anschließend wird nun ein Prozess bei uns eingeleitet, wo gerade die Menschen nicht nah verwandter Kulturen zu uns eingeladen werden, die die freiheitfeindlichsten Einstellungen haben und uns ersetzen sollen?

Was sich im Moment in Europa abspielt, ist nicht nur aufbauend sondern auch zerstörerisch!

Ein anderer Faktor ist, dass die Justiz nicht das Recht und die Unantastbarkeit der persönlichen Rechte für Bürger einschränken darf, die alle Gesetze eingehalten haben, nur weil die Behörden der Meinung sind, dass diese Bürger das Maß bei Weitem überschritten haben.

In einer Demokratie haben wir Stillstand oder sogar Rückentwicklung, die Dummen setzen sich durch und die sehr intelligenten Menschen gelten sehr oft als unangepasst, wenn eine Gesellschaft von intelligenteren Menschen nicht in eine höhere Ebene gebracht werden kann.

In einer Demokratie, wo Leute mit fachlicher Kompetenz wie Leute behandelt werden, die bevorzugt werden wollen, verhalten sich Bürger gleichgeschaltet wie ein Fischschwarm.

Es muss jemand da sein mit sehr weitreichenden Kenntnissen der schaut, ob die Richtung stimmt, sonst haben wir eine Situation wie heute vielerorts in Europa!

Autor und Urheberrechte: Daniel Hess, Mai und November 2019

... comment